Eine kleine große Bahn

bahnModelleisenbahnen haben immer eine große Anziehungskraft, nicht nur auf Kinder, auch viele Erwachsene lassen sich beim Anblick der Modellbahnen in ihre Kinderzeit zurückversetzen – besonders Männer. Manch einer ist auch Mitglied in einem Modellbahnverein.

 

Der Modelleisenbahnclub Weida e.V. wurde bereits 1976 gegründet und zählte damals fünf Mitglieder. Der heutige Modelleisenbahnclub entstand 1991 aus der damaligen Arbeitsgemeinschaft und zählt heute achtzehn Mitglieder. Der Verein hat sich der Nachbildung von typischen Vorbildern der ostthüringischen Heimat verschrieben. So verwundert es nicht, wenn man auf der Anlage das Oschütztalviadukt, den Bahnhof von Münchenbernsdorf oder Wünschendorf entdeckt oder gar einen Steinbruch mit optisch und akustisch nachgebildeter Sprengung. Die mittlerweile nicht mehr vorhandenen Kegelhalden des Wismut-Bergbaues sind ebenso zu finden wie eine Schachtanlage. Sogar der Straßenverkehr bewegt sich naturgetreu wie es sich gehört. In vielen Arbeitsstunden wurden fast unendlich viele Gleise und Weichen verlegt, Modelle gebaut, die Natur nachempfunden, teilweise so genau, daß es auch Holzhacker und Wiesenmäher zu sehen gibt. Finden muß man die aber selbst, zum Beispiel bei einer der Ausstellungen des Modellbahnvereins. Da hat man auch die Möglichkeit, die Gartenbahn in voller Größe und Schöheit zu bestaunen.

Die Bilder geben einen kleinen Eindruck einer Modellbahnausstellung des Weidaer Vereins am 19. und 20.01.2013 wieder.

Die Mitglieder werkeln aber nicht nur an den Modellbahnen, sondern haben auch mit Mühe und Geschick so manch einen Gegenstand des alltäglichen Bahnbetriebes in ihren Räumen gesichert. Alte Bahnhofsschilder gibt es, Kilometersteine, Hemmschuhe und sogar alte Koffer aus Uromas Zeiten. Modellbahn ist also mittlerweile mehr, als nur Züge fahren zu lassen.

Wem diese Bilder gefallen und vielleicht sogar das Interesse geweckt haben, den Modelleisenbahnclub Weida e.V. mit seiner Arbeit zu unterstützen, der kann sich immer dienstags ab 17:00 Uhr in den Clubräumen einfinden.
Zu finden ist der Verein im Bürgerhaus Weida, 07570 Weida, Neustädter Straße 2.

Dieser Beitrag wurde unter Thüringen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.