Da flog der Ball

Stimmung auf dem Sportplatz

in Gera-Liebschwitz. DFB-Pokal-Stimmung im Frauenfußball!
Der F.F.C. Gera hat den FSV Gütersloh 2009 zu Gast. Gütersloh spielt allerdings in der 2. Bundesliga der Frauen, das sei noch angemerkt.
Da solche Spiele nicht jeden Sonntag in Liebschwitz stattfinden, hatte sich eine stattliche Anzahl an Zuschauern eingefunden, die die Geraer Frauen anfeuerten. Gut, nicht alle, manche standen auch nach einer Wurst oder einem Becher Bier an und bekamen so mal kurz nicht alles mit, was auf dem Rasen passierte. Macht aber nichts.
Auch wenn es manchmal aussah, als ob die Geraerinnen den Gästen aus Gütersloh kaum etwas entgegenzusetzen hatten, stimmt das so nicht. Es gab schon einiges an Gegenwehr zu sehen, die die Gastmannschaft doch ab und an etwas bremste.

Auch sollte man sich vom Ergebnis 0 : 12 nicht allzusehr täuschen lassen! Wir haben schon Weltmeister bei einer Weltmeisterschaft 1 : 7 verlieren sehen! Da sag ich nach diesem Spiel nur: Mädels, alles richtig gemacht! Ihr braucht euch nicht zu verstecken!
Insgeheim kann ich nur hoffen, daß der Sponsor der Gütersloher Mädels (steht vorn auf dem Trikot drauf) eine gut gefüllte Kühlbox mitgeschickt hat, daß wenigstens eine ordentliche Grillparty rausspringt!

mannschaftDanke, Mädels, ihr wart Klasse!

Ich hoffe, daß mir weder Spielerinnen noch Zuschauer meine Worte übelnehmen! Ich habe von Fußball genau so viel Ahnung, wie ein Maulwurf von der Sternenkunde. Ich wollte nur über ein schönes Fußballspiel an einem sonnigen Sonntagmittag berichten. Einfach so als Laie.

Dieser Beitrag wurde unter Thüringen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.