Abschied von Buzz

Am späten Abend des 28.11.2015 mußten wir unseren Buzz über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Auch die Tierärzte konnten ihm nicht mehr helfen. Sie stellten einen sehr großen, Tumor im Bauch fest. Da Buzz eine Operation – auch aufgrund seines schönen Alters von 12 Jahren und sieben Monaten – nicht überlebt hätte, ließen wir ihn schweren Herzens seinen letzten Weg gehen. Er ist ruhig und friedlich in unseren Händen eingeschlafen.

Wir werden diesen außergewöhnlichen Hund in bester Erinnerung behalten.

Ein ganz großes Dankeschön geht an seine Züchterin Anke Wundrock, die es mit ihrem Wissen und ihrer Einstellung zur Hundezucht geschafft hat, uns für lange Jahre einen Hund zu geben, der, außer den fast üblichen Alterszipperlein, frei von jeglichen Krankheiten war und ein unbeschwertes Leben führen konnte.

Buzz von Schloß Bladenhorst

25.04.2003  –  28.11.2015

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.