Mahle, Mühle, mahle

Mühlentag 2012 – wir haben uns auf den Weg gemacht und die in Endschütz im Landkreis Greiz gelegene Hütermühle besucht. Einigen wird diese Mühle auch unter dem Namen ‚Heinoldsmühle‘ geläufig sein.

 
 

Im frühen Mittelalter ist diese Mühle entstanden, später nach dem Kauf durch Michael Hüter als Hütermühle bekannt geworden und nach Heirat der Tochter des Müllers Hüter mit einem Johann Heinold wurde die Mühle als Heinoldsmühle weitergeführt. Der heutige Besitzer der Mühle, Ludwig Heinold, ist ein direkter Nachfahre, der in 11. Generation die Mühle betreut.

Die in der Mühle zu besichtigende Technik stammt aus dem Jahr 1820, in dem die Mühle modernisiert wurde. Einzig der Antrieb hat sich geändert: Nachdem ein Hochwasser 1975 den Mühlgraben und die Wasserräder zerstört hatte, wird die Mühle elektrisch angetrieben. Ein Elektromotor treibt über im Original erhaltene Transmissionsriemen und Kegelradgetriebe den gesamten Mechanismus der Mühle an.

Zum jährlichen Mühlentag ist die Mühle komplett zur Besichtigung geöffnet und arbeitet so, wie es der Müller seit langer Zeit gewohnt ist.
Viele fleißige Helfer gehen zur Hand, Händler bieten Waren aus der Umgebung an, auch die Kinder finden ihre Beschäftigung.
Was es neben der Mühle noch anzusehen, zu kaufen oder selbst auszuprobieren gab, zeigen die folgenden Bilder:

Die Hüter- oder Heinoldsmühle in Endschütz ist ein Kleinod erhaltener Handwerkstradition. Ein Besuch dieser Wassermühle ist ein lohnendes Ausflugsziel, nicht nur am Mühlentag. Wer an einer Besichtigung interessiert ist, wendet sich bitte vorher an den Besitzer der Mühle und spricht seinen Wunsch mit diesem ab.

Hier die dazu notwendigen Daten:

Hütermühle Endschütz
Ludwig Heinold
Nr. 51
07570 Endschütz
Telefon: 036603 – 88469
(diese Angaben sind ohne Garantie)

Endschütz liegt wenige Kilometer südlich von Gera. Hat man diesen Ort erreicht, folgt man der Beschilderung zur Mühle.

Dieser Beitrag wurde unter Ausflugsziele, Thüringen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Mahle, Mühle, mahle

  1. kerstin arratia sagt:

    Eine wunderschöne Mühle mit der sehr gastfreundlichen und liebenswerten Familie Heinold. Prima geeignet für Urlaub mit Kindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.