Wir

Da wir diese Seite „Unser Paradies“ genannt haben, stellt sich auch die Frage, wer sind den die, die zu „unser“ gehören?

Das sind wir, ganz einfach. Damit wißt ihr aber auch noch nicht, wer wir denn sind.

Da wären:
Ich, Hartmut (weil ich hier alles erbasteln muß, darf ich mich auch zuerst nennen 😆 – gerade höflich ist das nicht, ich weiß) und

Silvia, mein rechtlich angetrautes Eheweib seit 1983. An dieser Jahreszahl erkennt ihr schon, daß wir ein klein wenig älter sind, beide haben die 50 etwas überschritten.

Hartmut arbeitet im Wachschutz und versucht in einem Betrieb gemeinsam mit unserem Altdeutschen Schäferhund „Buzz von Schloß Bladenhorst“ für Ordnung zu sorgen. Ob es gelingt, können eigentlich nur die Kollegen einschätzen und von denen hat sich noch keiner beschwert. Warum wohl?
Silvia trägt auf ihre Art als selbständige Physiotherapeutin zum Unterhalt unserer Zweiergemeinschaft bei. Daß dies gelingt, sieht man doch daran, daß diese Seiten neu gestaltet und wir noch nicht dem Hungertod zum Opfer gefallen sind.

Von jedem ein Bild gehört auch dazu. Wir haben aber mit Absicht nicht die allerneuesten rausgekramt, so eitel sind wir nun auch wieder nicht.

Seht ihr, da habt ihr uns beide. Diesmal sogar in der richtigen Reihenfolge.

Auf diesem Bild sind wir auch mit drauf. Das zeigt uns bei der Hochzeit unserer Tochter, die ihre „Ehelaufbahn“ im Mittelalterstil begann und auch für uns Herrschaften war es ein Vergnügen, zu diesem Anlaß ein Kostüm zu tragen.

 

Mittlerweile wißt ihr schon recht viel von uns. Aber wo müßt ihr uns suchen, wenn ihr uns besuchen wollt? Soviel verraten wir euch:

Nach müßt ihr kommen, egal ob mit Auto, Bahn oder Flugzeug. Das ist eurer Intelligenz überlassen. Wenn ihr dann da seid, sucht einfach nach diesem Bild:

Das geht natürlich vom Flugzeug aus am besten. Irgendwo in der vordersten Häuserzeile findet ihr uns dann. Von Nahem sieht das dann so aus:

Alles klar? Gut, dann kann ja nichts mehr schief gehen.

Doch, kann noch was schiefgehen! Ihr müßt ja noch wissen, ob Jacke und Schal notwendig ist oder ob ein T-Shirt reicht. Hier also das Wetter:


Nun haben wir ja einiges über uns verraten.
Was es nun mit dem „Paradies“ auf sich hat, das erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.